ADFC-Fahrradkreisfahrt am Samstag in Berlin

Für Sonnabend, den 22. September 2012, ruft der ADFC Berlin zur Fahrrad-Kreisfahrt unter dem Motto „Für eine lebenswerte Stadt!“ auf. Er will damit ein Zeichen für die Anerkennung des umwelt- und klimafreundlichen Fahrrades als gleichwertiges Verkehrsmittel setzen und zeigen, dass Fahrrad fahren die Lebensqualität in Berlin verbessere.

Denn jeder Radfahrer trägt aktiv zur Verminderung von Luftschadstoffen wie Stickoxiden und Feinstaub und zur Reduzierung von Straßenlärm bei. Rad fahren ist ein gesundheitsförderliches Herz- und Kreislauftraining und verhindert CO2-Emissionen, die bei anderer Verkehrsmittelwahl entstehen würden.

Zudem sorge der wachsende Radverkehrsanteil dafür, dass Flächen zurückerobert würden, die seit den 1960er Jahren dem automobilen Verkehr zugeschlagen worden seien.

Schmale Bordsteinradwege, Parkplätze und überdimensionierter Verkehrsraum können wieder dem Stadtleben zurückgegeben werden. Mehr Radverkehr bedeutet deshalb mehr Lebensqualität in der Stadt.

Die Kreisfahrt startet um 14 Uhr am Pariser Platz (Brandenburger Tor), führt auf ca. 35 Kilometern um das Berliner Stadtzentrum und endet gegen 17 Uhr wieder am Brandenburger Tor. Wer mitradeln möchte, kann auch entlang der Strecke dazustoßen.

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s