Ausfahrt? Was für eine Ausfahrt?

Ein kleiner Spaziergang durch eine kurze Straße brachte interessante Ergebnisse: Abgesenkte Bordsteine und Schilder wie „Ausfahrt bitte freihalten“ sind dazu da, von Autofahrenden grundsätzlich ignoriert zu werden. Und geparkt wird generell dort, wo Platz ist – am besten noch halb (oder ganz) auf dem Gehweg. Dass Ausfahrten u.a. den Zweck haben, dass die Feuerwehr im Brandfall ungehindert in den Hinterhof gelangt, um dort Seiten- oder Hinterhäuser zu löschen bzw. Personen von dort zu retten, scheint zweitrangig. Parkplatz geht vor.

Pkw blockiert Ausfahrt und den Gehweg

Pkw blockiert Ausfahrt und den Gehweg

Pkw blockiert Ausfahrt und halb den Gehweg

Pkw blockiert Ausfahrt und halb den Gehweg

Pkw blockiert Ausfahrt und halb den Gehweg

Pkw blockiert Ausfahrt und halb den Gehweg

Pkw blockiert Einfahrt und halb den Gehweg

2 Pkw blockieren Ausfahrt und halb den Gehweg

Pkw blockiert Ausfahrt und halb den Gehweg

Transporter blockiert halb den Gehweg

Transporter blockiert halb den Gehweg

Transporter blockiert Ausfahrt

Alle diese Falschparker standen in einer Straße, die geschätzte 250 Meter lang ist.

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s